Jahr für Jahr (Heinrike Stadler, im  Mai 2005)

Du hast mich begleitet, Jahr für Jahr,

wir waren füreinander immer da.

Wir hatten Spaß, wir teilten Leid –

verbrachten gemeinsam ganz viel Zeit.

Dann kam der Tag, das Ende Deines Lebens,

Wünsche, Hoffnung, Hilfe – vergebens.

Ich konnte nichts mehr für Dich tun,

ließ Dich gehen, lass Dich nun ruhen.

Wenn Kummer, Sehnsucht, all die Fragen,

nach dem Wenn und Aber mich plagen,

nur Zweifel, Verzweiflung übrig bleiben,

denke ich zurück und sehe Dich Leiden.

Dann spüre ich die Ruhe die dann kam,

als der Tod Dein Leid mit sich nahm.

Dich hat er erlöst, mir brach er das Herz,

zurück bleibt ein unendlicher Schmerz.

Die Zeit wird ihn wohl langsam lindern,

doch eines wird sie niemals mindern:

Das ich ganz oft an Dich denke

und Dir in Erinnerung Liebe schenke.

So bist Du auch weiterhin Jahr für Jahr,

in meinen Gedanken immer da.

In Liebe geboren– in Liebe gelebt- in Liebe gestorben

Komm gut über die Regenbogenbrücke mein kleiner Engel. Dir war es nicht vergönnt ein langes Leben zu führen, weiter geliebt zu werden, im Garten mit deiner Freundin zu spielen, die Vögelchen zu jagen…..
Ajano v.KreLaMoor unser Herzensbrecher ist nicht mehr da, er spielt jetzt mit denen die in unseren Herzen weiterleben.
Ajano erlitt am Samstag den 19 November 2016 eine Lungenthrombose. Man konnte ihm nicht mehr helfen, da er einen angeborenen seltenen nicht genetisch bedingten Herzfehler hatte. Mir fehlen noch immer die Worte…
Mach es gut Ajano, wo auch immer du jetzt bist, wir werden dich nie vergessen, du lebst in unseren Herzen weiter.
Danke an Irene und Günther, die bis zuletzt für ihn da waren.20160813_154019